Die Runden Tische der Breuninger Stiftung

Kindertaler-Jury 
Stuttgart

Auftraggeber

Bürgerstiftung Stuttgart

Auftrag

Die Bürgerstiftung Stuttgart fördert mit dem Stuttgarter Kindertaler längerfristig erfolgreiche Kinderprojekte in Stuttgart. Um auch bei der Auswahl der Förderprojekte Betroffene - in diesem Fall Kinder - einzubeziehen, soll ein Instrument zur Beteiligung von Kindern entwickelt werden.

Arbeitsschritte

Da die Aufgabenstellung bereits feststeht, wird eine konsultative Runde von Stuttgarter Expertinnen und Experten zur Kinderbeteiligung zusammengerufen, die das Projektteam, das aus ehrenamtlich tätigen Jungen Stifterinnen und Mitarbeiterinnen der Bürgerstiftung Stuttgart besteht, unterstützt.

Das Projektteam bereitet die Sitzungen der Expertenrunde in eigenen Arbeitstreffen vor und nach. In vier Sitzungen der Expertenrunde werden die einzelnen Bausteine des Projekts vorgestellt. Die Runde  diskutiert dann die Vorlage und gibt Empfehlungen bzw. erstellt konkrete Vorschläge für das Projektteam. Das Projektteam setzt das gemeinsam entwickelte Konzept um.

Juni 2010

Projektidee „Beteiligung von Kindern bei der Stiftungsarbeit“ entsteht

Juli 2010

Besprechung im Team der Bürgerstiftung

September 2010

Recherchen „Kinder in Stiftungen“, „Kinderjurys bei der Projektmittelvergabe“

Oktober 2010

Recherche Mitglieder der Expertenrunde und Kooperationspartner

 

Vorbereitung der ersten Expertenrunde im Projektteam

25.11.2010

1. Treffen der Expertenrunde: Vorstellung und Diskussion der Projektidee

31.01.2011

2. Treffen der Expertenrunde: Teilnehmergewinnung und Beteiligungsformat

28.03.2011

3. Treffen der Expertenrunde: Ablauf des Jurytages und kindgerechte Projektanträge

April 2011

Ausschreibung für Projektbewerbungen

Juni 2011

Ausschreibung Teilnehmer/innen

27.06.2011

4. Treffen der Expertenrunde: Finale Gestaltung des Jurytages

Juli-Oktober

Vorbereitung der Kindertalerjury im Projektteam

19.10.2011

Kindertalerjury im Rathaus der Stadt Stuttgart

Ergebnisse

Die Kindertalerjury hat erfolgreich getagt, und auch die Auswertung der Feedbackbögen bei den Kindern war positiv. Die Kindertalerjury trifft sich nun regelmäßig, um über die Projektmittelvergabe des Stuttgarter Kindertalers zu entscheiden.

Die Kombination aus  Expertenrunde und Projektteam hat sich als geeignet erwiesen, wenn der Auftraggeber wie in diesem Fall bereits eine recht konkrete Zielvorstellung hat, aber noch offen ist, wie die Umsetzung aussehen soll. Sie wurde mit der Expertenrunde erarbeitet.

Funktionen

Inhaltliche Arbeit: Nicole Scholl, Michaela Grub, Corinna Walz (Bürgerstiftung Stuttgart)
Moderation und organisatorische Betreuung: Corinna Walz (Bürgerstiftung Stuttgart)
Finanzierung der Projektentwicklung: Bürgerstiftung Stuttgart

Mehr über Kinderbeiräte

zurück zur Übersicht